1/2
UNSERE
THEMEN

Für Umwelt- und Naturschutz

Für Klimaschutz und Aufforstung

Für Lärmschutz

Für Ökostrom

Innenstadt

Sport und Freizeit

Stadtbücherei

Medizinische Versorgung

Please reload

AKTUELLES

October 24, 2019

Am Dienstag, 22.10.2019, wurden in einer Sondersitzung der Stadtvertretung die Arbeits-Ausschüsse neu besetz. Grund war der Fraktionswechsel der Pro-Kaki Stadtvertreter Renate und Thomas Volkland, zur CDU. Beide wollen sich für die geplante Motocross-Anlage für den MSC einsetzen.

Dieser Fraktionswechsel zur CDU führt zu einer Verfälschung des Wahlergebnisses.

Das Verhältnis der Fraktionsstärken weicht dadurch grob von dem Ergebn...

September 20, 2019

Der Mann für gewisse Bäume

Wiedergewählter Alvesloher Naturschutzbeauftragter sieht Pläne für Motorsportgelände kritisch. Menschen zu vermitteln, wie wichtig der Erhalt der Bäume ist, bereitet mir Freude.

Dr. Andreas Schröder,

Ortsnaturschutzbeauragter

Von Klaus-Ulrich Tödter

Alveslohe.  „Ich fühle mich entmündigt. Das ist doch mein Baum, den kann ich absägen, wann ich es will.“ Sätze, die der ehrenamtliche Alvesloher Ortsbeaurag...

September 19, 2019

...Völlig überrascht vom Rücktritt der Volklands zeigte sich Pro-Kaki-Fraktionschef Reinhard Bundschuh. „Wir bedauern den Schritt. Wir haben das kurz schriftlich ohne Begründung
erhalten.“ Er kritisiert gleichzeig auch die Mitnahme der Mandate durch die Eheleute Volkland. „Dadurch wird das Wahlergebnis deutlich verfälscht, denn sowohl Renate als auch
Thomas Volkland haben keine Direktmandate erhalten, sind erst über die Lis...

September 18, 2019

Unsere Meinung: Der MSC sollte Einsicht und Verständnis zeigen und den Plan des Übungsgeländes an dieser Stelle aufgeben.

Die Gesamtlärmbelastung steigt

Da die lokale SZ in Ihrem Artikel zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses vom 19.8.2019 nur von „zwei Polemikern“ bei der Wählergemeinschaft Pro-Kaki gesprochen hat, folgen nun ein paar schriftliche Präzisierungen, die neutralen Beobachtern eigentlich zeigen müssten, dass der...

July 7, 2019

Am 4.7.2019 versuchte der MSC einen Trainingsbetrieb auf der geplanten Motocross-Anlage zu simulieren. In den ca. 900 Meter entfernten Wohngebieten sollte geprüft werden, ob die Gesamtlärmbelastung ansteigt. Ein eindeutiges Ergebnis war jedoch nicht wahrzunehmen.

Im Rahmen des Lärm-Gutachtens der Stadt Kaltenkirchen wurde für diese Motocross-Anlage eine Lärm-Emission von 122 bis 129 dB(A) prognostiziert. Dies deckt sich mit den...

June 23, 2019

Das Lärmgutachten, das am 20.05.2019 im Rahmen einer öffentlichen Aussprache in der Feuerwache präsentiert wurde, war aus mehreren Gründen für eine Entscheidung unbrauchbar.

Daher wird allen Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit gegeben, den „real erlebbaren Schallpegel von voll aufgedrehten Motorrädern“ - 10 Enduro- und 10 Motocross Maschinen gleichzeitig - wahrzunehmen. Am Donnerstag, den 04.07.2019, zwischen 17 und 19 soll auf...

May 9, 2019

Pro-Kaki setzt sich ein für Transparenz und Bürgerbeteiligung. Mit uns werden keine

Entscheidungen im Hinterzimmer getroffen. Daher haben wir einem demokratischen Prüfverfahren zugestimmt, das ergebnisoffen ist. Informationen und Diskussionen, natürlich auch mit den Bürgern, finden in den öffentlichen Sitzungen der Ausschüsse statt. Zum Thema Motocross-Anlage wurden so viele Fragen in den verschiedenen Medien aufgeworfen, dass...

March 23, 2019

Kaltenkirchen hat  37 Mio Euro Schulden und aktuell einem Haushalt, der nur durch Steuererhöhungen ausgeglichen werden konnte. Eine Erweiterung des Rathauses scheint notwendig, aber die Wählergemeinschaft Pro-Kaki erwartet, dass vor einer Entscheidung alle Alternativen auf ihre finanzielle Auswirkungen geprüft werden.

February 5, 2019

So heißt es im Kommentar der SZ vom 5.2.2019. Der Anlass sind die stark gesunkenen Zulassungszahlen für Diesel-Kfz. Recht hat sie, die Volontärin Christin Jahns, dem Klima hilft das nicht. Benziner stoßen mehr CO2 aus als Diesel. Deswegen müssen wir konsequenter umdenken. Eine Möglichkeit bietet das Fahrrad. Natürlich nicht für alle aber für viel mehr Menschen, als viele sich vorstellen können. Da trifft es sich gut, dass gera...

Please reload