Neuer Vorstand - Staffelholz├╝bergabe bei Pro-Kaki

Neuer Vorstand - Staffelholz├╝bergabe bei Pro-Kaki

Auf der Mitgliederversammlung der W├Ąhlergemeinschaft Pro-Kaki am Mittwoch, den 27. Oktober 2021 im B├╝rgerhaus Kaltenkirchen, wurde ein neuer Vorstand gew├Ąhlt.

Neuer erster Vorsitzender ist Dipl. Ing. Michael Flach, der neue zweite Vorsitzende ist der Vermessungsingenieur Thies Rickert. Beide wurden einstimmig gew├Ąhlt, wie auch der neue Schriftf├╝hrer Dipl. Kfm. Hartmut Krause.

Nach 15 Jahren aktiver Arbeit, erst als Vorsitzende der Bürgerinitiative, 

dann der W├Ąhlergemeinschaft Pro-Kaki, ├╝bergaben Reinhard Bundschuh (1. Vorsitzender) und Frank G├╝nter (2.Vorsitzender) jeweils das Staffelholz an ihre Nachfolger.┬á

Der Zeitpunkt f├╝r die Staffelholz├╝bergabe ist gut gew├Ąhlt, sagt Bundschuh.

  • Der Erfolg des B├╝rgerbegehrens befl├╝gelt f├╝r die Zukunft.┬á
  • Zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind und die Interessen der B├╝rger ernstnehmen und vertreten.
  • Wir sind ein tolles Team, haben viele neue, engagierte Mitstreiter gewonnen. Derzeit haben wir 43 Mitglieder.
  • Und es ist zeitlich passend in Hinblick auf die Kommunalwahl 2023 ein neues kompetentes Team aufzubauen.

 

Ziel von Michael Flach ist es Kaltenkirchen lebenswert zu gestalten. Hierf├╝r muss die Politik die Planungshoheit zur├╝ckgewinnen und den Einfluss von Investoren begrenzen. Wir stehen f├╝r eine klare Grenze f├╝r weiteres Wachstum.

F├╝r Thies Rickert sind mehr und sicherere Radwege sowie aus L├Ąrm- und Klimagr├╝nden die Aufforstung zwischen Stadt und Autobahn wichtig.

Pro-Kaki steht weiterhin für starke Bürgerbeteiligung. 

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Frank G├╝nter, Thies Rickert, Michael Flach, Reinhard Bundschuh