Lampen - Stichwahl fĂĽr klares Ergebnis

Lampen - Stichwahl fĂĽr klares Ergebnis

An der Umfrage zur zukünftigen Innenstadtbeleuchtung haben 4.398 Menschen teilgenommen, also fast ein Viertel der Bevölkerung, was zeigt, dass dieses Thema in Kaltenkirchen nicht ganz unwichtig ist.
Die Frage lautete: „Kreuzen Sie bitte Ihren Leuchtenfavoriten und Farbfavoriten an.“ Eine Frage die teilweise unterschiedlich verstanden wurde.
 
So gibt es in der Umfrage einerseits ein deutliches Ergebnis fĂĽr die Farbfavoriten. Hier erzielte die Farbe Verkehrsgelb mit 22% ein schwaches Ergebnis. Die Farbe Anthrazitgrau schnitt mit 34% deutlich besser ab. Insgesamt 78 % wollten also keine gelben Lampen.

Somit war für uns deutlich erkennbar, dass die Lampe 4 in der Farbe anthrazit gewählt war.

Nun bietet andererseits das Ergebnis aber weitere Interpretationsmöglichkeiten. Sechs Lampentypen und fünf Farben ergeben 30 mögliche Kombinationen. Und plötzlich hat man ein ganz anderes Ergebnis, denn die häufigste Kombi war: Lampe 4 in Gelb!

So ist die Möglichkeit für Diskussionen und unterschiedliche Betrachtungsweisen entstanden, und plötzlich ist das was einmal eindeutig schien, leider höchst umstritten.
 
Als Stadtvertreter sind wir gefordert, den Bürgerwunsch umzusetzen. Das ist aber bei dieser Ergebnislage nicht möglich, da der Bürgerwunsch nicht eindeutig zu erkennen ist. Um Klarheit zu erreichen, schlagen wir daher vor, über die Farbe erneut abzustimmen. Das Modell Nr. 4 ist ja unstrittig. Pro-Kaki wird daher im Bau- und Umweltausschuss eine Stichwahl beantragen,
zwischen der Lampe Nr. 4 in Grau und Gelb
Wir brauchen ein klares Ergebnis, sonst drehen und wenden wir dieses Thema noch in den nächsten 30 Jahren.