Please reload

Aktuelle Einträge

Stadtbildprägend

10 Aug 2017

 

Attraktive und geschichtsträchtige Gebäude finden sich in Kaltenkirchen nicht so häufig. Aber am Grünen Markt haben wir im Norden und Osten eine durchgängige Bebauung mit historischem Flair. War das nicht mal das Kaufhaus Delfs oder das Modehaus Offt? fragt sich mancher Kaltenkirchener. Wer erinnert sich noch an Opel-Fischer und die Tankstelle, heute ein beliebter Treffpunkt für Klatsch und Tratsch beim einem guten Cappuccino.

 

Der Neubau des Wulfschen Gasthofes, heute Marktpassage, erfolgte bereits 1894, hier betrieb später der Kaufmann Offt von 1932 bis 1983 ein „Manufakturwarengeschäft.“ Weitere Gebäude sind um 1908 entstanden. Das Gebäude des „alten Pennymarktes“ wurde erst Ende der 60er gebaut, aber vom Baustil perfekt ins Umfeld eingepasst.

Die Bebauung am Grünen Markt ist seit vielen Jahren stadtbildprägend.

 

Über Geschmack, und damit  auch über die Ansicht der jetzigen Stadtbücherei, lässt sich trefflich streiten. Sie hat aus unser Sicht weder einen besonderen epocheprägenden Charakter, noch ist sie ein architektonisches Highlight. Außerdem liegt die Bücherei abseits und versteckt. Sie ist somit optisch kaum wahrnehmbar und kann das Stadtbild gar nicht beeinflussen.

 

 

Please reload

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv