von Pro-Kaki Redaktion

Veranstaltung von Pro-Kaki im März 2010 wurden die Planungen vorgestellt.
Und die Einwohner konnten Fragen an die Planer stellen und weitere Vorschläge machen.

Der Lärmschutzwall hat eine Höhe von 6 m und zusätzlich eine Gabionen-Wand von 2 m Höhe.
 
Der neue Straßenbelag, der den Lärm um 2 dB(A) reduziert ist z.B. eine
zusätzliche Forderung der Info- Veranstaltung von 2010, die aktuell auch umgesetzt wird.
Der geschlossene Wall um die LKW-Parkplatzanlage, die 2014 zusätzlich geplant wurde,
geht auf eine direkte Initiative der W√§hlergemeinschaft zur√ľck.¬†